Kultur

Das kostenlose Kultur eBook zeigt das Thema Kunst und Gesellschaft von A bis Z. Das eBook hat die ISBN 978-3-89331-889-6 und wurde von Wolfgang Schneider und Doreen Götzky geschrieben. Unter Kultur versteht man, was der Mensch selbstgestaltend hervorbringt. Kulturleistungen sind alle formenden Umgestaltungen eines gegebenen Materials, wie in der Technik oder der bildenden Kunst, aber auch geistige Gebilde wie etwa Recht, Moral, Religion, Wirtschaft und Wissenschaft. Wissenswert ist auch, das auf der UNESCO-Liste des Welterbes weltweit über 800 Kultur- und Naturdenkmäler in 137 Ländern stehen und davon 32 Stätte in Deutschland.

Das Kultur eBook hat unter anderem folgenden Inhalt:

+ Kultur für alle. Lebenskunst als gesellschaftlicher Auftrag.
+ Schützen und fördern. Der Kulturstaat macht Kulturpolitik.
+ Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit Berufe und Berufungen in der Kultur.
+ Kunst? Versteh ich nicht! Über die Kunst, die Künste zu vermitteln.
+ Hochofen der Kultur. Essen ist Kulturhauptstadt Europas 2010.
+ Wohin leitet uns die Leitkultur? Eine Debatte um das Zusammenleben in Europa.
+ Keine Kirche ohne Kultur. Keine Kultur ohne Religion. Die
+ Bedeutung der christlichen Kirchen für die Kulturförderung in Deutschland.
+ Nicht reich, aber vielleicht ein bisschen berühmt. Wie im Musikgeschäft Geld verdient
wird.
+ Was ist ernste Unterhaltung? Wie man E und U unterscheiden kann.
+ Lesen und Lesen lassen. Literaturförderung in Deutschland.
+ Alles was man wissen muss. Der Kanon in der Literatur und seine Lektüremacht.
+ Theater muss sein! Einblicke in die dramatischste der Künste.
+ Was guckst Du? Fernsehkultur in Deutschland.
+ Variete, Propaganda und Komödien. Eine kurze Geschichte des deutschen Films.
+ Neu, aber nicht mehr ganz jung. Die alte Geschichte der Neuen Medien. Continue reading